Home » Die Woche an der Börse

Falscher Zeitpunkt

4 September 2009 No Comment

Börse ist ja eigentlich ganz einfach: „Kaufe zu günstigen Kursen, verkaufe teuer“, lautet die oberste Grundregel. Doch leider ist kaum etwas so schwierig wie das Befolgen dieser Maxime. Nur die wenigsten Anleger treffen den richtigen Zeitpunkt zum Ein- oder Ausstieg an der Börse. Das Gros der Sparer neigt dazu, Gewinne zu früh mitzunehmen und Verluste zu lange auszusitzen. Psychologische Einflüsse wie Gier oder Angst lassen sie irrational agieren – auch aktuell sind viele Anleger von diffusen Gefühlen hin- und hergerissen. Lohnt der Einstieg jetzt, ist es vielleicht schon zu spät, soll ich erst einmal auf den Aufschwung warten?
Es drängen sich Parallelen zur New-Economy-Blase der Jahrtausendwende auf. Damals erlagen viele Sparer dem Herdentrieb und kauften erst Aktien, als sich der DAX bereits in gigantische Höhen aufgeschwungen hatte und beim Nachbarn plötzlich ein Porsche vor dem Haus stand. Als die Stimmung kippte, behielten viele verunsicherte Anleger ihre Aktien in der Hoffnung, wenigstens wieder zum Einstiegskurs verkaufen zu können – ein typisches Phänomen. Verkauft haben viele von ihnen schließlich entnervt zu niedrigsten Kursen, kurz bevor sich die Börsen ab Frühjahr 2003 wieder erholten.
Von Aktien hatten damals viele Privatanleger die Nase gestrichen voll. Der Aufschwung ging daher weitestgehend an ihnen vorbei. Erst als der DAX schon fast wieder an seinem alten Höchststand bei rund 8000 Punkten kratzte, fassten viele Sparer wieder Vertrauen – und kamen erneut zu spät, denn über dem Parkett brauten sich bereits die dunklen Wolken der Finanzkrise zusammen.
Auch aktuell warten Sparer in Sachen Aktien lieber erst einmal ab. Seit März hat der DAX rund 50 Prozent zugelegt, Privatanleger haben davon aber bislang kaum profitiert. Sie wollen aus ihren Erfahrungen lernen und Fehler nicht wiederholen. Daher suchen sie zunächst nach weiteren Beweisen dafür, dass es an der Börse tatsächlich wieder bergauf geht. Das Problem: Wer erst einsteigt, wenn alle dabei sind, hat garantiert wieder den falschen Zeitpunkt erwischt.

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.